Jahresgottesdienst der Seelsorgestiftung Oberfranken in Münchberg

In ihrer Predigt über die Zachäusgeschichte Lukas 19 im Rahmen des Jahresgottesdienstes der Seelsorgestiftung Oberfranken am 24.11.2018, wies Regionalbischöfin Gisela Bornowski darauf hin, dass Seelsorge in ländlicher Region, Menschen in ihrem Alltag aufsuchen wird. Denn viele Menschen wünschen sich den Besuch des Pfarrers oder der Pfarrerin. Sie haben eine Sehnsucht danach, dass ihnen jemand beisteht in den Irrungen und Wirrungen ihres Lebens, ihnen hilft, wieder festen Boden unter den Füßen zu kriegen. Auch mit Gottes Hilfe.